4 Gründe, eine nachhaltige Maske einer Einwegmaske vorzuziehen

-
4 Gründe, eine nachhaltige Maske einer Einwegmaske vorzuziehen

 

1. Trage deinen Teil zur Vermeidung von unnötigem Müll bei

    Jeder sollte wissen: Eine Einwegmaske, die einmal verwendet wird und im Nachhinein (meist nicht ordnungsgemäß) entsorgt wird, landet in vielen Teilen der Welt auf der Straße, in der freien Natur oder in den Weltmeeren.

    Um den Menschen dieses Bild vor Augen zu halten, hat sich Gary Sokes von Oceans Asian auf den Weg gemacht und an der Küste der Soko-Inseln angespülte Einwegmasken gesammelt. Das Ergebnis:

     

     Bild: http://oceansasia.org/beach-mask-coronavirus/

    Um solche Bilder zu vermeiden und den Umwelt- und Tierschutz aufrecht zu erhalten, sollte sich jede Person (nicht nur in dieser Zeit) an sein Umweltbewusstsein appellieren und dieses bei der Alltagsentscheidungen mit in Betracht ziehen.

     

    2. Spare auf Dauer Geld

    Der aktuelle Marktpreis für eine Einweg-Op-Masken liegt bei ca. 0,36€ - 0,5€. Da diese Masken nicht ein zweites Mal verwendet werden soll, benötigt man aktuell am Tag mindestens eine Einwegmaske.

    Macht im Schnitt ca. 12,90€ im Monat. Je nachdem, wie lange uns die Maskenpflicht noch unterliegt, könnte es bis Ende diesen Jahres einer Person etwa 78€ kosten.

    Eine Baumwollmaske aus nachhaltigem Stoff liegt je nach Unternehmen und Qualität bei ca. 6-15€ und ist bis auf weiteres bei ordnungsgemäßer Reinigung wiederverwendbar.

    Daher macht es nicht nur Sinn, diese Masken aus umweltschonenden Aspekten, sondern auch aus rein finanziellen Aspekten zu vermeiden.

     

    3. Be unique & stylisch

    Wenn wir schon dazu verpflichtet sind, in der Öffentlichkeit eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen, sollten wir dies doch auch gerne modisch und stylisch machen. Eine individuell genähte Baumwollmaske kommt dabei viel ästhetischer daher, als eine stumpfe Einwegmaske.

    Du hast dabei ganz selbst die Entscheidung, welche Form, Farbe und Muster deine Maske haben soll. Für jeden Wunsch gibt es aktuell Anbieter, die diesen bedienen können.

    Solltest du einen bestimmten Maskenwunsch haben, schicke uns gerne eine Mail an info@mundmode.de

    Wir werden schauen, was möglich ist!

     

    4. Lokale Betriebe & Näher/-innen unterstützen

     Der vierte und letzte Vorteil ist die Unterstützung kleiner, regionaler Unternehmen und Näher. Wer seine Einwegmasken von einem anderen Teil der Erde kauft, weiß nicht so recht, wo das Geld im Endeffekt wirklich hinfließt.

    Bestellst du nachhaltige Masken beim regionalen Anbieter, kannst du dir sicher sein, dass deine Masken handgenäht und Made in Germany sind.

    Die allermeisten weisen bei ihren angebotenen Produkten auch auf den Produktionsstandorten hin.

    Unsere Masken werden beispielsweise ausschließlich in Deutschland von leidenschaftlichen Näher-/innen und Maßschneidern gefertigt. So ist die Qualität deiner Maske garantiert.

    Featured Article